PROJEKTSTEUERUNG

Die Projektsteuerung übernimmt die wesentlichen (delegierbaren) operativen Führungsagenden des Bauherrn bei der Umsetzung komplexer Bauvorhaben.

Durch fachliche Kompetenz unterstützt und berät die Projektsteuerung den Bauherrn. Durch Handlungs- und Entscheidungskompetenzen wird die Projektsteuerung zum Führungsorgan für die gezielte Steuerung der Beteiligten zur Erreichung der Projektziele.

Wesentliche Leistungen der Projektsteuerung sind:

  • Mitwirkung und Beratung bei der Projektentwicklung
  • Entwicklen von Vergabestrategien unter Berücksichtigung des BVergG
  • Vorbereiten der Planervergaben
  • Mitwirken bei den Vergaben der Ausführungsleistungen
  • Steuerung des Planungsprozesses in enger Abstimmung mit dem Bauherrn und den Nutzern
  • laufendes Kosten- und Terminmanagement nach den Strukturvorgaben des Bauherrn (z. B. SAP)
  • Aufbereiten der Entscheidungsgrundlagen für den Bauherrn und/oder dessen Entscheidungsgremien
  • Steuerung der Ausführungsleistungen zur Einhaltung der Projektvorgaben
  • Betreuung des Bauherrn bis zum ordnungsgemäßen Projektabschluss

Für uns bedeutet Projektsteuerung aber vor allem die Übernahme einer pro-aktiven Rolle im Projektgeschehen und das Wahrnehmen einer Verantwortung als "stille Führungskraft" im Projekt.


GP-KOORDINATION

Ein weiterer, wichtiger Leistungsbereich des Unternehmens stellt die koordinative und steuernde Tätigkeit im Rahmen von Generalplanerleistungen dar.

Vor allem durch die stetig komplexeren Inhalte der einzelnen Fachbereiche der Planungen - Architektur, Einrichtungsplanung, Tragwerksplanung, Bauphysik, Elektrotechnik, Haustechnik, Sondertechniken (z. B. Medizintechnik, Labortechnik) etc. - wird die Wahrnehmung einer zentralen Anlaufstelle immer wichtiger und für den Planungs- und Projekterfolg entscheidend.